Die Nützung eines Objekts

Design a device for a use

Brauchen Sie Hilfe für « user-centric design » ?

JA !

DIE NUTZUNG EINES OBJEKTS

Technik allein ohne Berücksichtigung der Nutzung des Objekts nichts wert ist.

Unser Engagement bei Hunderten von Produktentwicklungen bestätigt uns Tag für Tag, dass Technik allein ohne Berücksichtigung der Nutzung des Objekts nichts wert ist. Wir möchten den Erfolg unserer Kunden sichern, indem wir dabei helfen, das Produkt und das dazugehörige Business besser zu erfassen.

Herausforderungen mit smart Produkten

Will man den „Smart“- oder „Konnektivitäts“-Aspekt in sein Produkt integrieren, ergeben sich neue Möglichkeiten aber auch neue Herausforderungen:Witekio Design Thinking method to make sure your innovation fits a use

  • Welche Auswirkungen haben diese auf die Kundenerfahrung und die Nutzung meines Produkts?
  • Wo liegt der Unterschied zwischen Zweckmäßigkeit und Flüchtigkeit eines vernetzten Objekts?
  • Wie sorgt man durch die Entwicklungsfähigkeit der Software für einen nachhaltig steigenden Wert bei meinen Kunden?
  • Welche Auswirkungen hat dies auf mein Business Model (Preis, Vertriebskanäle, Monetisierung, Schlüsselressourcen, Kostenmodell)?
  • Muss ich meine GO TO MARKET -Strategie in Frage stellen?

Angesichts dieser neuen Challenges werden traditionelle Akteure von den reinen Playern verdrängt. Konventionelle Methoden der Produkteinführung stoßen an ihre Grenzen.

Design Thinking, der Schlüssel zu erfolgreichen Innovation

Über das in einer möglichst frühen Projektphase eingesetzte Design thinking können Sie sicherstellen, dass Sie dem richtigen Kundensegment die richtige Lösung anbieten. Unsere Innovations-Consultants legen gemeinsam mit Ihnen den Grundstein für ein erfolgreiches Projekt:

  • Kundensegmente mit hohem Potential erkennen
  • Den Markt mit einem Unternehmerblick erkunden
  • Die negativen Seiten, den ausgedrückten und den latenten Bedarf sowie den erwarteten Wert identifizieren
  • Alle Akteure mit Divergenz/Konvergenz-Methoden mobilisieren, um die besten Ideen zu finden
  • Bestimmten Ideen entsprechend einer Wirkungs-Schwierigkeits-Matrix Vorrang geben

UX Design: Erwartungen erfüllen

Witekio wendet auf den Softwareteil des Projekts den UX Design-Ansatz an, um Abweichungen zwischen erwartetem und erzieltem Ergebnis einzuschränken. Wir beziehen in dieser Phase unsere Consultants für IoT-Innovation, UX-Designer und Systemarchitekten ein.

Unser Ziel: Business und Technologie perfekt aufeinander abzustimmen.

Unser Ansatz:

  • Die Benutzererfahrung (UX) und die Zweckmäßigkeit der Benutzeroberflächen (UI) bei den Akteuren validieren.
  • Wiederholt Tests durchführen und regelmäßig Lösungen liefern, die von einem Endbenutzer getestet werden können, wobei Features für mehrere Funktionsblöcke einbezogen werden, um bei jedem Test ein vollständiges System zu haben (front-end, back-end, app, device)
  • Die Software-Entwicklungsmethode auf diesen wiederholten Validationsbedarf ausrichten

 

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Blog-Artikel „Serious IoT. POC, how to make it for hardware?” oder befragen Sie unsere Experten für Technik und Innovation.