Portable devices

Professionelle tragbare Geräte: Optimale Autonomie erreichen

Homepage Professionelle tragbare Geräte: Optimale Autonomie erreichen

Tragbare Geräte, industrielle Handheld-Geräte, tragbare Instrumente und mobile Handheld-Computer. Unter welchem Namen auch immer: Handheld-Geräte sind heute in vielen Branchen allgegenwärtig und für viele Fachleute nicht mehr wegzudenken.

Ob es sich um ein mobiles Messgerät, einen Sensor, ein Überwachungsterminal oder ein kundenspezifisches Gerät wie den Leica Geosystems CS20 handelt, diese Geräte sind ständige Begleiter von Außendiensttechnikern und verlangen eine Batterielebensdauer, die es ihnen ermöglicht, während einer ganzen Schicht einsatzbereit zu bleiben. Die Optimierung der Batterieautonomie und der Einsatz von Hot-Swapping-Akkupacks sind der Schlüssel, um zu vermeiden, dass das Gerät leer ist und weit entfernt von einer Ladestation auf dem Trockenen sitzt.

Die Software-Herausforderungen

  • Den Software-Stack für minimalen Stromverbrauch bei optimaler Leistung optimieren (schnelle Bootzeit, um schnell vor Ort einsatzbereit zu sein, Video-/Bildrendering)
  • verschiedene Stufen von Batteriesparmodi einrichten
  • „Hot Swap“ von Batterien erlauben

Die Witekio-Antwort

  • Beherrschung der Entwicklung kompletter Software für eingebettete Systeme
  • Tiefes Verständnis von Low-Level-Software-Schichten, um eine effiziente Verbesserung der Systemleistung zu implementieren
  • Kompetente Low-Level-Entwicklung dank tiefgehender Kenntnisse des Industrie- und Energiemarktes
  • Proaktiver Ansatz mit Beratungen und Definition von Verbesserungszielen
  • Tiefe Kenntnis der Hardware-Fähigkeiten

2 Bereiche, in denen Software bei der Lösung von Autonomieproblemen helfen kann, die Sie mit Ihren professionellen tragbaren Geräten haben

 Autonomie und Form

Die Autonomie ist ein Hauptanliegen der Benutzer von industriellen Handheld-Geräten – und je länger ihr Gerät zwischen den Ladevorgängen verwendet werden kann, desto besser. Ein größerer Akku ist jedoch selten die Lösung, da dies nur zusätzliches Gewicht bedeutet und die Geräte unhandlich machen kann. Stattdessen können die Ingenieure von Witekio dabei helfen, intelligentere Embedded-Software-Lösungen für diese Herausforderung zu entwickeln.

Wenn die eingebettete Software eines Geräts so konzipiert ist, dass es sich bei Nichtgebrauch in einem „Eco-Static“-Modus befindet, kann eine erhebliche Menge an Batteriestrom eingespart werden. Auch eine Sleep-Funktion, die in dem Moment aktiviert wird, in dem der Bildschirm ausgeschaltet wird, kann die Akkulaufzeit des Geräts verlängern und gleichzeitig ein sofortiges Aufwachen ermöglichen, um Ausfallzeiten zu reduzieren.

Alternativ kann ein Tiefschlafmodus mit einer Alarmfunktion aktiviert werden, um noch mehr Strom zu sparen, wobei der einzige Preis dafür eine langsamere Aufwachzeit ist. Prozessoren können im Ultra-Low-Power-Modus und On-Board-Systeme im Tiefschlaf belassen werden, bis das Gerät wieder eingeschaltet wird.

Brauchen Sie Software-Experten, um die Batterieautonomie zu optimieren?

Hot-Swap-Batterien

Selbst wenn der Energieverbrauch für eine maximale Geräteautonomie optimiert ist, benötigen professionelle Anwender möglicherweise immer noch zusätzliche Leistung, die über das hinausgeht, was ihr Akku liefern kann. Während zusätzliche Akkuleistung im Gerät zwar eigentlich eine mögliche Hardware-Lösung betrifft, würde diese aber auf Kosten von Gewicht und Handhabung gehen. Stattdessen ist die Anpassung der Gerätesoftware, um das „Hot Swapping“ von Akkus zu ermöglichen, eine alternative Softwarelösung, die ein leichteres Gerät ermöglicht und eine bessere Benutzererfahrung bietet.

Die Witekio-Ingenieure haben Erfahrung mit der Entwicklung von „Hot Swapping“-Optionen für Handheld-Geräte, bei denen das Gerät nicht ausgeschaltet werden muss, um den Vorgang durchzuführen. Stattdessen wählt der Benutzer einen bestimmten Batteriewechselmodus aus, nimmt den Wechsel vor und kehrt dann in den normalen Modus des Geräts zurück.

Dieses Hot-Swapping bedeutet, dass ein Handheld-Gerät kleiner und für den Benutzer einfacher zu handhaben bleibt, während das Gerät immer ausreichend mit Energie versorgt ist, um die anstehende industrielle Aufgabe zu erledigen.

You might also like...
Leica: WEC BSP Development

Leica: WEC BSP Development

Read more